KB01 250Für neue Leser: Diese Website zeigt unsere - Slartibartfass und meine - sehr persönliche Sicht vom Leben, vom Universum und dem ganzen Rest. Sie will weder politisch "korrekt" sein, noch kümmert sie sich in den meisten Fällen um die Meinung der Duden-Redaktion zu Schreibweisen. Was sie aber keinesfalls will, ist a.) Fake-News oder b.) Verschwörungstheorien  verbreiten. Dieses ist eine Website zum Stöbern, Sie finden viel, echt, lesen Sie sich fest! Mehr als 250 Texte (manche fast 10.000mal aufgerufen). In den Bereichen "Meine Kommentare" und "Quergedacht" finden Sie kaberettistisch angehaucht Texte. "Stories" sind auch eher leicht verrückt zu lesen und "Meine Krimis" - das ist selbsterklärend. Teilweise finden Sie hier ganze Bücher. Die Foto-Bereiche sind eher schön. 


Jetzt neu: Den ganzen Roman "Geiersturzflug" lesen!
Ganzen Roman "Dessouschneider" lesen

Ganzen Roman "Morituri. Wie die Fliegen" in 4 Teilen lesen


 

Früher war alles einfacher, da hieß das hier Querdenken, Querdenkereien oder Quer-ich-weiß-nicht-was. Dann kamen diese unegalen Möchtegern-Querdenker, die verrückten Ärzte, Köche, Nazis, Impfgegner und Gates-Feinde, die allesamt Corona ablehnen, und das auch öffentlich abstands- und maskenlos protestieren. Mit denen möchte ich bitte auf keinen Fall in einen Topf geworfen werden. Deshalb kein Querdenken mehr, das könnte verwechselt werden, jetzt bin ich eben am ceterum censeo...
 Bananenbuch
"Wenn Bananen "Wenn Gondeln Trauer tragen" sehen.
Ein außergewöhnlicher Fotocomic, den man gelesen haben muss

Hier in voller Länge

Die nächste lustige CSU-Geschichte: Der Weber Manni

... wird´s wohl nicht! Gut so. Die anderen EU-Länder wollen keine lustigen Typen mehr aus der CSU-Riege erleben müssen! Kann man ja verstehen. Schon wg. deren Mantra "Bayern first". Und wegen Scheuble. Der ist zwar CDU, hat aber viel versaut. Deutsches Besserwissen kommt irgendwann nicht mehr gut an...

In der aktuellen Gemengelage könnte man 77iger Mescalero-Gefühle bekommen, man also klammheimliche Freude verspüren, wenn ein CSU-Mann einmal brutal scheiterte - so sehr einen das persönliche Mißgeschick auch dauern mag. Ach so, tut es das? 

Ich spreche über Ramsauers, Seehofers, Dobrindts und Scheuers Nachfolger, den Weber Manfred. Oder wie seine Fans sagen: Den Manni. Niederbayern-Manni. Niederbayern hat der Manni im Blut. Der wollte, nein er will wohl noch, EU-Kommissionspräsident werden. Das ist DER Job in Brüssel. Neueste Nachrichten lassen vermuten, wird er aber wohl nicht, der Manni. Die in Brüssel wollen ihn nicht, okay, die kennen natürlich diese super leistungsfähgen rechten Superdupertypten wie äh-äh-äh-Stotter-Steuber als EU-Bürokratievereinfacher oder den ebenfalls sehr lustigen Herrn Oettinger aus Stuttgart als Energie-Kommissar (dabei ist der gar nicht von der CSU sondern von der CDU) zur Genüge. Allein Oettingers Englisch... Das scheint denen in Brüssel zu reichen.

Irgendwann ist sogar bei der EU eben doch "Schluß mit lustig". Nicht noch so einen, sagen die... Sonst -exit! Versteht man ja auch.

Oder liegt es vielleicht doch am Weber Manni, vielleicht an seiner mitreißenden Art? Oder am Scheitel? Nee, kann nicht sein, Scheitel hatte er mal, hat er aber nicht mehr. Aber er sieht immer wie geleckt aus, immer. An dem könnte sich mein Kater ein Beispiel nehmen, was das "wie geleckt Aussehen" angeht. Was der Dobrindt vielleicht etwas übertrieben hat, ich meine die Anzüge, da macht der Manni in Understatement. Immer tiefes Taubenblau, manchmal ist er auch lässig, dann trägt er keine Krawatte und läßt den obersten Hemdknopf auf. Wahnsinn, der reine Wahnsinn dieser Mann, also was modisch in ihm steckt.

Kann aber auch sein, dass die in Brüssel sich einmal vorgestellt haben, dass der Manni der europäische Gegenpool zu Herrn Trump sein würde, wenn er es denn würde. Trump versus Weber! Klar, da ist denen die Muffe gegangen, und wie... Oder Weber im Vergleich mit dem Fürsten von Monaco, unvorstellbar.

Der Manni, der reißt einen ja auch echt aus den Socken, wenn er redet, der ist ein Temperamentsbolzen vom Feinsten. Diese Intonation, diese Modulation! Den sollten Sie einmal erleben, wenn der gut drauf ist. Oder verwechsle ich den jetzt? Möglich. Naja, egal. 

Die polnischen Stimmen als Kommissionspräsident hat er bestimmt, wg., er ist ja gegen die Pipeline Northstream II. Und wer dagegen ist, den lieben die Polen. Dass er gegen die Pipeline ist, hat er gesagt, als er in Polen war. Vorher nicht. Klar, das fiel ihm leicht, die Gasleitung kommt ja auch nicht in Bayern an. Das wäre ganz etwas anderes, wenn die in Ingolstadt etc. ankäme. Dann hätte der Söder ihn zur Seite genommen und einmal gesagt: ""Manni, wir sind dafür, verstehst Du, DAFÜR..." Söder muss alles nur EINMAL sagen. Manni hätte verstanden. Aber in Vorpommern... Vorpommern, das ist auf keiner bayerischen Straßenkarte verzeichnet. Das kennt nicht einmal Söder oder der Schauspieler, der den Söder im Bayerischen Fernsehen beim Derblecken gibt. Der ist besser als Söder. Das weiß auch Söder, weshalb man meistens sein Double sieht, sagen gewöhnlich gut unterrichtete Kreise in Bayern.

Übrigens, das mit den Polen... - da fragen Sie mal alte DDRler, die können Ihnen noch sagen, wie und wann die Polen die Transferkosten für Eisenbahnzüge UdSSR-DDR und DDR-UdSSR plötzlich verzehnfacht haben, als es ihnen in den Kram passte und sie klam waren. Da war nix mit sozialisticher Solidarität, rein gar nix. Damals haben die DDR und die Russen die als Antwort die Fährverbindung von Mukran nach Klaipeda eingerichtet. Das war so eine Art schwimmende Pipeline. Hat viel gekostet - und die Polen haben in die Röhre geschaut... Naja, jetzt versuchen die es eben wieder. Und die doofen Wessies wie der Manni fallen darauf rein!

Und wenn die Ukraine EU-Mitglied wäre, hätte er deren Stimmen auch sicher, auch wg. Northstream II. Denn wenn die Pipeline fertig sein wird, ist nix mehr mit Gas-Klauen aus der alten Trans-Ukraine-Gasleitung im Winter! Dann legen die Russen einen Schalter um und leiten das Gas über die Ostsee-Pipeline nach Lubmin. Dann wird es wohl kalt werden in der Ukraine. Schuld sind natürlich wieder die Russen, weil die immer Schuld sind, v.a. in Person von Putin persönlich, sagen Manni und seine Kumpane. Scheiße für den Manni, dass die Ukraine in Brüssel noch nicht mitreden darf. Ist aber so.

Es könnte natürlich auch sein, dass die Menschen in den anderen EU-Ländern einfach die Schnauze voll haben von schlaubergerischen deutschen Politikern, an deren Wesen sie genesen sollen? Ich nenne nur zwei Namen: Merkel und Scheuble. 

Sie fragen, warum? Ich empfehle die Autobiographie von Herrn Varoufakis...
Die erklärt alles. Sehr lesenswert - auch für Herrn Weber. Dann wird er verstehen und alles wird leichter für ihn werden. 

Gelesen 1632 mal

Impressum/Datenschutzerklärung

Klaus Bock, Küstenring 25 in 18439 Stralsund
Telefon: 03831 9444782, E-Mail: klausbock@glasklar.biz

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV): Klaus Bock, Adresse wie oben


Weil hier absolut nichts "Wirtschaftliches" stattfindet und ich als Websitebetreiber keine juristische Person/Firma bin, habe ich von einer Angabe von Steuer(Ident)nummer und Bankverbindung abgesehen. Ich hoffe, das ist für Sie okay - ansonsten können Sie mich ja fragen... (wenn es Sinn macht). Es handelt sich bei VEBQUERSTROM um eine sehr private Website, die Ihrer Unterhaltung dienen und - manchmal mit unsäglichen Kommentaren - auch zum Nachdenken anregen will. Irgendwelche wirtschaftlichen Interessen stehen an keinem Punkt dahinter! Sie können die Artikel und Bilderserien nur konsumieren, nicht kommentieren, also können Sie sich auch nicht als User registrieren. Ein Email-Versand findet nicht statt, das wäre mir viel zu viel Arbeit...

Ob die Website Cookies verwendet oder irgendwelche Daten von Ihnen speichert? Ob irgendwelche Google-Tools im Hintergrund laufen? Ehrlich, liebe User, ich weiss es nicht - und wenn, dann komme ich an diese - Ihre - Daten nicht heran. Ihre Daten interessieren mich auch nicht. Und andere kommen auch nicht an Ihre Daten, hoffe ich. Ich weiß allerdings nicht, ob irgendwelche UK-/US-Geheimdienste mitlesen!!! Also seien Sie lieber vorsichtig...