KBDiese Website zeigt meine sehr persönliche Sicht vom Leben, von der Welt und dem ganzen Rest. Man könnte sie als antikapitalistisch und antiamerikanisch verstehen. Gut so, stimmt schon... Sie will weder politisch "korrekt" sein, noch kümmert sie sich in den meisten Fällen um die Meinung der Duden-Redaktion zu meinen Schreibweisen.
Doch, es lohnt sich evtl., hier zu stöbern!
 Ihre Kommentare bitte an klausbock@glasklar.biz

Morituri. Wie die Fliegen

Empfehlung

Empfohlen von der FASK und der Buchaufsicht der EU nur für Leser unter 75 Jahren. Ältere kommen bei unkontrollierter Lektüre durch erwachsene Kinder oder Aufsichtspersonen im Heim ggf. auf  dumme Ideen...

Buch250MorituriIn der Hübnerstrasse in München lebt eine Gruppe alter und kranker (?) Männer und Frauen in einer losen Wohngemeinschaft zusammen. Sie kommen gemeinsam auf die Idee, dass die Gesellschaft ihnen gar nichts mehr vorschreiben kann, weil die meisten von ihnen nicht mehr lange zu leben hat – vor allem nicht, sich an überkommene gesellschaftliche Normen zu halten: "Du sollst nicht töten", zum Beispiel... Sie halten sich genau nicht dran!

Jede/r hat aus dem Leben noch ein paar alte Rechnungen offen. Sie beschliessen, dass die restlos beglichen werden sollen. Dabei lassen sie es im Wortsinne krachen. Und wie. Gewaltig.

Morituri, die Totgeweihten, das sind die Alten selber. Aber auch die anderen. Die erst recht!

Ein politisch ganz und gar nicht korrekter Roman von Klaus Bock & eine Liebeserklärung an die handelnden Personen.


Der Autor weist aus Verantwortungsgefühl darauf hin, dass das Buch nur für Leser unter 75 Jahren geeignet ist. Ältere könnten bei unkontrollierter Lektüre durch verantwortliche jüngere Menschen (Kinder, Verwandte, Aufsichtpersonal u.ä.) ggf. auf  dumme Ideen kommen, und sich ebenfalls für das im Bich beschriebene Vorgehen entscheiden! Achtung: Kinder haften für ihre Eltern.


Eine realitätsnahe Geschichte, die immer und überall spielen könnte. Vieles, was im Buch beschrieben wird, gibt es tatsächlich: Die Hübnerstraße gibt es in München tatsächlich, den Laden gibt es ebenso wie ihre Betreiber, die Kunden sind eh alle von der Realität abgeschrieben, den Friedhof gibt es, die Hauptpersonen GAB es - sie sind ja fast alle tot. Die proppere Frau mit dem hübschen Busen gibt es, es gibt den Kiel Kanal und - naja, das meiste gibt es!  

4. ergänzte Auflage,
2018

Impressum/Datenschutzerklärung

Klaus Bock, Küstenring 25 in 18439 Stralsund
Telefon: 03831 9444782, E-Mail: klausbock@glasklar.biz

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV): Klaus Bock, Adresse wie oben


Weil hier absolut nichts "Wirtschaftliches" stattfindet und ich als Websitebetreiber keine juristische Person/Firma bin, habe ich von einer Angabe von Steuer(Ident)nummer und Bankverbindung abgesehen. Ich hoffe, das ist für Sie okay - ansonsten können Sie mich ja fragen... (wenn es Sinn macht). Es handelt sich bei VEBQUERSTROM um eine sehr private Website, die Ihrer Unterhaltung dienen und - manchmal mit unsäglichen Kommentaren - auch zum Nachdenken anregen will. Irgendwelche wirtschaftlichen Interessen stehen an keinem Punkt dahinter! Sie können die Artikel und Bilderserien nur konsumieren, nicht kommentieren, also können Sie sich auch nicht als User registrieren. Ein Email-Versand findet nicht statt, das wäre mir viel zu viel Arbeit...

Ob die Website Cookies verwendet oder irgendwelche Daten von Ihnen speichert? Ob irgendwelche Google-Tools im Hintergrund laufen? Ehrlich, liebe User, ich weiss es nicht - und wenn, dann komme ich an diese - Ihre - Daten nicht heran. Ihre Daten interessieren mich auch nicht. Und andere kommen auch nicht an Ihre Daten, hoffe ich. Ich weiß allerdings nicht, ob irgendwelche UK-/US-Geheimdienste mitlesen!!! Also seien Sie lieber vorsichtig...


Sehenswerter Link aus Greifswald: www.raschote.de und www.raschote.com