Diese Seite drucken

Pharmageddon

Empfehlung

Simsalasin. Ein Präparat, gezaubert aus der Vax*. Eine Geschichte aus der Pharmaindustrie vor und nach der Wiedervereinigung, in der viel Wahres und viel persönliche Erfahrung verarbeitet wurde...

PharmageddonEigentlich waren wir 2 Autoren, aber mein Co-Autor wollte und will nicht genannt werden, "nee, Klaus, hat er gesagt, ich will das Überleben..." Ich verstehe ihn ja auch, denn ein Großteil der Geschichte ist ja tatsächlich so passiert, das Computerprogramm habe ich tatsächlich in Rumänien entwickeln lassen, die guten Freunde gibt es tatsächlich, die Pharmaindustrie gibt es tatsächlich - aber ein Sachbuch ist es deshalb nicht! Und ganz ehrlich, es würde mich nicht wundern, wenn andere auf eine ähnliche Idee gekommen sind und sie verwirklicht hätten.

Das Buch gibt es als eBook bei allen wichtigen Anbietern von eBooks.


1968 verlieren sich 6 enge Schulfreunde in den ersten Studiensemestern aus den Augen. 1980 treffen sich zwei in einem pharmazeutischen Unternehmen wieder und sind an einem großem Schwindel beteiligt: Das Unternehmen erfindet mittels einer innovativen Software auf sog. Vax-Computern Patienten, die angeblich im Rahmen von klinischen Studien behandelt wurden. 2012 erpressen die letzten lebenden Beteiligten am Betrug den Pharmakonzern.

Für den Konzern steht buchstäblich die Existenz auf dem Spiel. Die Erpresser werden von professionellen Killern gnadenlos gejagt. Die alten Jugendfreundschaften kommen zum überraschenden Ende wieder zum Tragen.

Eine Geschichte von Freundschaftt.
Eine Geschichte eines cleveren Betruges.
Eine Geschichte einer gnadenlosen Jagd.

Spannung, atmosphärische Dichte einer ungewöhnlichen Story, Insiderwissen und mitreissende Dialoge machen diese Kriminalgeschichte, in der die Polizei nur am Rande auftritt, aus.


* Vax, das war einmal der leistungsfähigste Computer, Vorläufer von PCs

 

Template Design © Joomla Templates | GavickPro. All rights reserved.