KBDiese Website zeigt meine sehr persönliche Sicht vom Leben, von der Welt und dem ganzen Rest. Man könnte sie als antikapitalistisch und antiamerikanisch verstehen. Gut so, stimmt schon... Sie will weder politisch "korrekt" sein, noch kümmert sie sich in den meisten Fällen um die Meinung der Duden-Redaktion zu meinen Schreibweisen.
Doch, es lohnt sich evtl., hier zu stöbern!
 Ihre Kommentare bitte an klausbock@glasklar.biz

Trump. Unglaubliches zum xten

Erinnern Sie sich noch daran: Am 20. Juni schoß der Iran eine US-Überwachungsdrohne ab. Peinlich.

Die USA-Führung sann natürlich auf Rache. Das hätte jeder Sheriff auch getan, dem sie den Revolver aus dem Halfter geschossen hätten. Die  New York Times berichtete noch am selben Tag, dass Präsident Donald Trump einen Luftschlag gegen iranische Stellungen befahl, den er aber im letzten Moment abbrach, angeblich weil er vor 150 Toten auf iranischer Seite Angst hatte. Nun bot der Iran eine eigene - sehr überraschende - Darstellung der Geschehnisse. Da Donald Trump beteiligt war, bin ich geneigt, sie zu glauben. Denn wenn Trump beteiligt ist, ist es bekanntlich angebracht, Unglaubliches als Reales anzunehmen.

Brigadegeneral Dschalali von den Revolutionsgarden berichtete lt. rtdeutsch Folgendes:

Zitat (die Meldung ist wirklich echt, ich schwöre es)

„Nach dem Abschuss der feindlichen Drohne kündigte der Feind über diplomatische Vermittler an, dass er limitierte Operationen in einer unwichtigen und verlassenen Gegend durchführen wolle, um das Gesicht zu wahren, und bat uns darum, nicht (militärisch) zu antworten. Die Antwort der Islamischen Republik lautete, dass wir jegliche Operation als Beginn eines Krieges betrachten und wir darauf antworten werden.“

Zitat Ende

Geht´s noch? Das ist doch Realsatire, oder? Wenn sich das ein Kabarettist ausdenken würde, würde der von der Bühne gepfiffen werden...

Obwohl, das könnte ja auch so gelaufen sein, wie im Folgenden beschrieben. Der Redaktion liegt nämlich eine Email vor, die das Beschriebene zu bestätigen scheint:

Zitat Anfang

Lieber Hassan, altes Haus (habt Ihr überhaupt Häuser bei Euch da?)

Mal ganz ehrlich, da ist gestern ein blödes Ding passiert, Ihr habt eine von unseren Drohnen abgeschossen, die da total aus Versehen rumgeflogen ist, das war echt nicht böse gemeint. Hätte ich gewusst, dass meine Jungs da ´was probieren, ich hätte denen ... den Arsch aufgerissen, ehrlich.

Nun ist das dumm gelaufen, also passiert, meine ich. Jetzt steht Ihr verdammt gut und wir verdammt blöd da. So geht das aber nicht. Das muss so sein, dass Ihr dumm dasteht, das verstehst Du doch, oder? Mensch, Hassan, WIR sind die Guten. Ihr sitzt auf der Achse des Bösen, das wißt Ihr doch! Jetzt mal, ne dumme Frage: Hättet Ihr nicht einfach daneben schießen können, oder so?

Meines Jungens, v.a. allem der Bolton, der alte Kriegstreiber, machen mir jetzt die Hölle heiß, dass wir uns rächen sollen (ehrlich, die verdammte Drohne ist uns scheißegal, die 150 Millionen sind peanuts, sagen die von der Deutschen Bank, aber dass Ihr getroffen habt, das ist Mist).

Mein Vorschlag zur Güte: Wir werfen ein paar Bomben auf ein altes Dorf, das Ihr nicht mehr braucht, mit ein paar alten Männern drinnen, die Ihr auch nicht mehr braucht. Am besten packt Ihr ein paar Biowaffen in das Dorf, das kommt immer gut. Wir drehen danach triumphierend ab, machen ein bisschen PR und die Sache ist schnell gegessen. In ein paar Tagen redet kein Mensch mehr davon.

Mensch Hassan, überleg´ einmal: Wir könnten im Gegenzug zwei oder drei von Euren Öltankern durch lassen, das bekomme ich an Bolton vorbei hin, da bekommt Ihr mal wieder ´was in die Kasse. Ihr seid bestimmt ziemlich klamm, denke ich mir.

Übrigens, ich habe mir ein paar Fotos von Teheran auf Google Earth angesehen – scheint ja ganz nette Gegend zu sein mit einem schön breiten Strand bis zum Kaspischen Meer. Und die Frauen da, man o man, die sehen ja aus wie Melania, einfach knackig... Ich könnte mir vorstellen, bei Euch ein paar Trump Towers zu bauen, die machen etwas her und würden Dein Land gewaltig aufwerten, Ihr könntet richtig reich werden. Das Potenzial habt Ihr, wenn Ihr mich machen laßt. Ich weiß, wie das geht. Wohnungen in den Trump Towers würde ich den führenden Leuten bei Euch (schick mir ´ne Liste)  für ´n apple und ´n egg hergeben...

Ich habe mit der Deutschen Bank gesprochen und denen ein paar juristische Daumenschrauben gezeigt, die Idioten würden das finanzieren... Soweit wäre auf unserer Seite alles klar, Hassan.

Mit dem Kim habe ich das übrigens ähnlich besprochen, die haben da ja auch tolle Strände in..., äh, naja, egal. Ich war neulich mal da, um mir das anzuschauen, sieht super aus da. Wir scheiben uns wunderbare Männerbriefe, seitdem ich ihm einen Mont Blanc Füller und Tinte dagelassen habe, das kriegt er zuhause bei sich ja sonst nicht.

Beste Grüße aus dem Weißen Haus, übrigens, was meinst Du, sollte ich das lieber vergolden lassen? Ich meine, wo ich doch mehrere Perioden hierbleiben will.

Dein Donald

PS. Antworte doch mal... Wenn Du einen Füller brauchen solltest, ich könnte Dir einen schicken (anonym, natürlich) - vielleicht mit einer ganz kleinen Amazon-Drohne. Aber nicht gleich wieder abschießen...

Zitat Ende 

Ja, so könnte das gelaufen sein, glaube ich.


Übrigens, bevor sie googlen, Hassan ist Hassan Rohani, Präsident des Iran

 

Impressum/Datenschutzerklärung

Klaus Bock, Küstenring 25 in 18439 Stralsund
Telefon: 03831 9444782, E-Mail: klausbock@glasklar.biz

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV): Klaus Bock, Adresse wie oben


Weil hier absolut nichts "Wirtschaftliches" stattfindet und ich als Websitebetreiber keine juristische Person/Firma bin, habe ich von einer Angabe von Steuer(Ident)nummer und Bankverbindung abgesehen. Ich hoffe, das ist für Sie okay - ansonsten können Sie mich ja fragen... (wenn es Sinn macht). Es handelt sich bei VEBQUERSTROM um eine sehr private Website, die Ihrer Unterhaltung dienen und - manchmal mit unsäglichen Kommentaren - auch zum Nachdenken anregen will. Irgendwelche wirtschaftlichen Interessen stehen an keinem Punkt dahinter! Sie können die Artikel und Bilderserien nur konsumieren, nicht kommentieren, also können Sie sich auch nicht als User registrieren. Ein Email-Versand findet nicht statt, das wäre mir viel zu viel Arbeit...

Ob die Website Cookies verwendet oder irgendwelche Daten von Ihnen speichert? Ob irgendwelche Google-Tools im Hintergrund laufen? Ehrlich, liebe User, ich weiss es nicht - und wenn, dann komme ich an diese - Ihre - Daten nicht heran. Ihre Daten interessieren mich auch nicht. Und andere kommen auch nicht an Ihre Daten, hoffe ich. Ich weiß allerdings nicht, ob irgendwelche UK-/US-Geheimdienste mitlesen!!! Also seien Sie lieber vorsichtig...


Sehenswerter Link aus Greifswald: www.raschote.de und www.raschote.com