Diese Website zeigt meine sehr persönliche Sicht von der Welt und von dem ganzen Rest. Man könnte sie als antikapitalistisch und antiamerikanisch verstehen. Gut so, stimmt schon... Sie will weder politisch "korrekt" sein, noch kümmert sie sich in den meisten Fällen um die Meinung der Duden-Redaktion zu meinen Schreibweisen.
Doch, es lohnt sich evtl., hier zu stöbern!
 Ihre Kommentare bitte an klausbock@glasklar.biz

Radiosender "NDR-Info" 1: Propaganda, reine Propaganda

Am 13.8. sendet NDR-Info einen Bericht über einen nicht genannten US-amerikanischen Wissenschaftler, der (aus den USA finanziert) in Israel über den Iran forscht. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen:

US-Amerikaner, anonym aus den USA finanziert, „forscht“ in Israel über die Tagessprache im Iran. Da kommt alles Iran-feindliche zusammen: USA, NGO, Israel! Sein geradezu unglaubliches Forschungsergebnis: „Die USA werden im Iran als Satan bezeichnet“... Wow, das ist ´mal ´ne Nachricht!!! Das ist NDR-Info einen ausführlichen Bericht wert. Allerdings wer finanziert warum so eine "Forschung"? Das wird ebenso wenig hinterfragt wie das zu erwartende Ergebnis. Redaktionsarbeit mangelhaft, oder?

Im NDR-Bericht kommen zwei als solche bezeichnete alte iranische Konservative und ein junges Mädchen (10 Jahre?) zu Worte. Zuerst wird ausführlich berichtet, dass die USA im Iran als „Satan“ bezeichnet würden – welch eine Ungerechtigkeit, ja, Unverschämtheit, ausgerechnet die USA (das sind unsere Freunde) als Satan zu bezeichnen.

Dann kommen die beiden alten iranischen Konservativen zu Worte (Zitat: „Beide im Anzug mit Hemd“ – häh?) , die sich darüber beklagen, dass das iranische Schul- oder Ausbildungsministerium die Kinder nicht mehr dahingehend indoktriniert, die USA als Satan zu bezeichnen. Ja, was nun? Olle Sturköppe sagen „Satan“, die Kinder werden offiziell so unterrichtet, dass sie das NICHT MEHR tun?

Außerdem beschweren sich die beiden Alten, dass das Schul- oder Ausbildungsministerium die Kinder nicht mehr lehrt (oder nur noch an hohen iranischen Festtagen) auf US- und Israel-Flaggen herumtrampeln... Also, das iranische Schul-oder Ausbildungsministerium sagt aktuell: „NICHT MEHR“!

Habe ich da etwa etwas Wichtiges verpasst? Also, die Jugend spricht nicht mehr vom Satan USA, nur noch ein paar alte Sturköppe, aber NDR-Info bringt einen Beitrag, dass "man" doch...

Schließlich kommt ein Mädchen zu Worte, die berichtet, dass ihre Oma jedes Jahr in die USA fliegt. Genau – Oma jedes Jahr in die USA! Das muss iranische Unterschicht sein... Sie berichtet, dass Oma sagt, in den USA seien die Straßen sauber (wo war die denn?), alles sei grün, die Frauen müßten kein Kopftuch tragen und das Wetter sei besser als im Iran... Echt, das hat NDR-Info gesendet.

Wer ist jetzt bescheuert – Oma, das Mädchen, der NDR oder ich?

Ach ja, kein Wort in dem ganzen Beitrag, dass die USA gemeinsam mit Großbritannien die Mossadegh-Revolution (mit Verstaatlichung der westlichen Ölindustrie im Iran) durch Einsetzen des ultrakonservativen Schah Pahlevi zu Ende gebracht hat, und damit die Investitionen der westlichen Ölgesellschaften gerettet wurden. Der Schah war dann ja West-hörig.

Auch kein Wort darüber, dass die USA seit Bush jun. den Iran ganz offiziell auf der „Achse des Bösen“ einsortieren und bezeichnen – der Böse, das ist doch Satan, oder? Auch kein Wort darüber, dass der Iran seit Jahren unter US-Sanktionen leidet. Kein Wort darüber, dass die USA durch Druck auf andere Länder versucht, die Sanktionen auf den Iran auszuweiten. Vom Bruch des Atom-Abkommens durch die USA auch kein Wort.

Also, der ganze Bericht ist nicht nur blamabel durchsichtige Meinungsmache, sondern Propaganda, reine Propanda. Diesem Sender kannst Du ja nicht einmal mehr den Wetterbericht glauben...

Das Schlimmste dabei ist, dass ich überzeugt bin, dass die Redaktionsleitung die Produktion solcher Berichte nicht einmal dezidiert anweisen und gegen die Redaktion durchsetzen muss, nein, die Redakteure glauben selber den Mist! Und sie glauben auch noch, sie würden (guten) Journalismus machen.


So wie vor ein paar Tagen, als die Reporterin in einem Bericht über gegen Antibiotik resistente Bakterien über den Äther von sich gab, "Menschen werden resistent gegen Bakterien...". Mein Gott, was für eine gequirlte Scheiße. Kam aber wirklich auf NDR-Info.

Abschalten!

Impressum/Datenschutzerklärung

Klaus Bock, Küstenring 25 in 18439 Stralsund
Telefon: 03831 9444782, E-Mail: klausbock@glasklar.biz

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV): Klaus Bock, Adresse wie oben


Weil hier absolut nichts "Wirtschaftliches" stattfindet und ich als Websitebetreiber keine juristische Person/Firma bin, habe ich von einer Angabe von Steuer(Ident)nummer und Bankverbindung abgesehen. Ich hoffe, das ist für Sie okay - ansonsten können Sie mich ja fragen... (wenn es Sinn macht). Es handelt sich bei VEBQUERSTROM um eine sehr private Website, die Ihrer Unterhaltung dienen und - manchmal mit unsäglichen Kommentaren - auch zum Nachdenken anregen will. Irgendwelche wirtschaftlichen Interessen stehen an keinem Punkt dahinter! Sie können die Artikel und Bilderserien nur konsumieren, nicht kommentieren, also können Sie sich auch nicht als User registrieren. Ein Email-Versand findet nicht statt, das wäre mir viel zu viel Arbeit...

Ob die Website Cookies verwendet oder irgendwelche Daten von Ihnen speichert? Ob irgendwelche Google-Tools im Hintergrund laufen? Ehrlich, liebe User, ich weiss es nicht - und wenn, dann komme ich an diese - Ihre - Daten nicht heran. Ihre Daten interessieren mich auch nicht. Und andere kommen auch nicht an Ihre Daten, hoffe ich. Ich weiß allerdings nicht, ob irgendwelche UK-/US-Geheimdienste mitlesen!!! Also seien Sie lieber vorsichtig...


Sehenswerter Link aus Greifswald: www.raschote.de und www.raschote.com