KB01 250Für neue Leser: Diese Website zeigt unsere - Slartibartfass und meine - sehr persönliche Sicht vom Leben, vom Universum und dem ganzen Rest. Sie will weder politisch "korrekt" sein, noch kümmert sie sich in den meisten Fällen um die Meinung der Duden-Redaktion zu Schreibweisen. Was sie aber keinesfalls will, ist a.) Fake-News oder b.) Verschwörungstheorien  verbreiten. Dieses ist eine Website zum Stöbern, Sie finden viel, echt, lesen Sie sich fest! Mehr als 250 Texte (manche fast 10.000mal aufgerufen). In den Bereichen "Meine Kommentare" und "Quergedacht" finden Sie kaberettistisch angehaucht Texte. "Stories" sind auch eher leicht verrückt zu lesen und "Meine Krimis" - das ist selbsterklärend. Teilweise finden Sie hier ganze Bücher. Die Foto-Bereiche sind eher schön. 

Jetzt neu: Den ganzen Roman "Geiersturzflug" lesen!
Ganzen Roman "Dessouschneider" lesen

Ganzen Roman "Morituri. Wie die Fliegen" in 4 Teilen lesen

Früher war alles einfacher, da hieß das hier Querdenken, Querdenkereien oder Quer-ich-weiß-nicht-was. Dann kamen diese unegalen Möchtegern-Querdenker, die verrückten Ärzte, Köche, Nazis, Impfgegner und Gates-Feinde, die allesamt Corona ablehnen, und das auch öffentlich abstands- und maskenlos protestieren. Mit denen möchte ich bitte auf keinen Fall in einen Topf geworfen werden. Deshalb kein Querdenken mehr, das könnte verwechselt werden, jetzt bin ich eben am Rumdenken...
 Bananenbuch
"Wenn Bananen "Wenn Gondeln Trauer tragen" sehen.
Ein außergewöhnlicher Fotocomic, den man gelesen haben muss

Hier in voller Länge

Nee, ich mag sie einfach nicht, diese Politiker

Da stehen sie wieder am Zaun zu Europa. Ich meine natürlich die Flüchtlinge an der türkisch-griechischen Grenze. Die Türkei hat aus sehr einsichtigen Gründen mal eben die Fluttore geöffnet, und wir dürfen die neue Flut erwarten.

Gerade eben hat ein Kandidat für den CDU-Chefsessel (ich verzichte hier darauf, seinen Namen zu nennen, aber er hat eine Frau als Partnerin angekündigt, nein, es ist nicht Blackrock-Merz) in einem Radiointerview erklärt, dass hinter der neuesten Flüchtlingswelle natürlich PUTIN als Drahtzieher und Lenker der Malaise stecke. Und der mache das so geschickt, dass das keiner außer ihm merke.

Klar, sagt das der Typ, weil die Russen die Regierung in Syrien militärisch unterstützen würden. Das vertreibe die Menschen aus Idlib. Kein Wort hat der smarte CDU-Vorsitzender in spe darüber verloren, dass die Türkei als Kriegspartei in Syrien und in Richtung Idlib einmarschiert ist, um endlich die kurdische Frage ein für alle Male zu klären. Und zweitens als Kriegspartei, deren erklärtes Ziel es ist, islamistische Terroristen – eigentlich müssten das unsere Feinde sein – gegen die syrische Regierung militärisch zu unterstützen.

Aber laut diesem CDU-vielleicht-mal-aber-eher-nicht Vorsitzenden ist natürlich Putin schuld, klar, wer sonst, Putin persönlich. Putin, für die CDU die Verkörperung des Bösen ansich. Gut, die Russen sind in Syrien militärisch aktiv. Aber immerhin auf Bitten und zur Unterstützung der Regierung. Das mag man mögen oder nicht, man sollte/muss es aber akzeptieren. Die Türkei ist dagegen ein echter Aggressor, den niemand nach Syrien eingeladen hat – schon gar nicht die Syrer und schon gar nicht das türkische Militär! Jetzt haben sie – die Türken – offenbar einmal einen auf den Deckel gekriegt, und nun schreien sie: Die bösen Syrer, die bösen Russen...

Und der von der CDU ruft noch möglichst laut hinterher: Der böse Putin. Weil das zu seiner Weltanschauung und seiner Grundeinstellung gehört. WIR haben im WW2 zwar mindestens 60 Millionen Russen umgebracht - aber der Böse ist der Russe!!!

Das Neueste: Das türkische Militär hat verbreiten lassen, dass sie Chemiewaffenfabriken und -lager der syrischen Regierung suchen würden. Ich wette, bald werden sie was finden... Die Frage ist

  • was? 
  • warum?
  • wer hat es dann dahin getan?

Das erinnert doch verdammt an die Situation der Amerikaner vor dem 2. Irak-Krieg. Die behaupteten doch damals sogar vor der UNO steif und fest, die irakische Regierung besäße und verstecke ABC-Waffen. Ich kann mich noch gut an die Tagesschau erinnern: Der Herr Powell log vor der UN-Vollversammlung das Blaue vom Himmel herunter, dass SADDAM (der andere GANZ BÖSE) ABC-Waffen versteckt hätte. Das war Grund genug für die Amis, den Krieg zu beginnen. Gefunden wurde nichts, nada – natürlich, den Amis war´s eh egal, sie hatten ja den Kriegsgrund, den sie gewollt hatten. Und ähnlich macht es nachträglich offenbar die türkische Regierung. Klar, syrische Chemiewaffen! Da bist es, das böse C-Wort, das alles erlaubt. Dabei ist inzwischen von der OPWC (Organisation for the Prohibition of Chemical Weapons) erwiesen, dass die angeblichen Chemiewaffen-(Chlorgas)Einsätze der Syrer in Duma erstunken und erlogen waren. Das waren eben nicht die syrischen Truppen, denen man das Gräuel der Bombardierung unterschieben wollte, sondern es waren die „armen“ (angeblich angegriffenen) sog. Befreiungskräfte (die wir unterstützt haben und weiterhin unterstützen). Auch da kann ich mich noch gut an die Tagesschau erinnern. Alles gelogen, hat sich inzwischen herausgestellt. Auch hier haben die Amerikaner den Vorwand mit Freuden aufgegriffen und haben zur "gerechten" Bestrafung der syrischen Regierung mal ein bisschen bombardiert – mit stücka 50 Cruise-Missiles, wenn ich mich recht erinnere. Inzwischen weiß man, dass der Vorwand wirklich nur ein Vorwand war.

Klar, auch da war Putin wieder selbst und vor allem persönlich Schuld. Und weil für den CDU-Kandidaten Putin immer Schuld ist, sagt der CDU-Kandidat diesmal, Putin sei der Drahtzieher der neuesten Flüchtlingslawine aus Idlib, die sich über mehr als 1.000 Kilometer angeblich bis zur griechischen Grenze durchzieht, wie ein Ameisenheer. Wahrscheinlich ist das Unsinn, und die Flüchtlinge kommen irgendwo mit einer Handvoll Dollar aus der Türkei. Der CDU-Kandidat hat zwar keinerlei Beweis für die russische Schuld. Aber so what, er wisse das eben, sagt er. Und weil das so sei, müssten wir, die Deutschen oder die EU, strenge Strafmaßnahmen gegen Russland aussprechen. Mit anderen Worten „spürbare“ Sanktionen! Zusätzlich zu den bestehenden Sanktionen.

Komisch, der Mann kommt aus Nordrhein-Westfalen... Nein, DAS ist noch nicht komisch. Komisch ist aber, dass Firmen aus Nordrhein-Westfalen von solchen Sanktionen gegen Russland kaum berührt würden. Berührt werden aber Firmen aus den neuen Bundesländern. Deshalb ist das dem Mann aus Nordrhein-Westfalen ja auch völlig Wurst... Oder haben Sie schon einmal gehört, dass dieser Typ Sanktionen gegen Holland gefordert hätte? Die würden nämlich seine Klientel treffen...

Da fragst Du Dich – also ich mich jedenfalls –, ob das Corona19-Virus, das in Nordrhein-Westfalen ja früher grassierte als hier im Osten, ob das Virus nicht bei gewissen Menschen weniger auf die Atemwege durchschlägt, sondern mehr aufs Hirn... Hochrisikogruppe "alter weisser CDU-Mann".

Aber wahrscheinlich sind die alle so, die haben das in ihren Genen, glaube ich, die brauchen gar kein neues Virus. Denen reichen die alten, die ganz alten... 

Und wenn sie eines Tages die Afdler einer Entnazifizierung 2.0 unterziehen, stellen die sich am besten glaich mit an.                 

 

Gelesen 891 mal

Impressum/Datenschutzerklärung

Klaus Bock, Küstenring 25 in 18439 Stralsund
Telefon: 03831 9444782, E-Mail: klausbock@glasklar.biz

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV): Klaus Bock, Adresse wie oben


Weil hier absolut nichts "Wirtschaftliches" stattfindet und ich als Websitebetreiber keine juristische Person/Firma bin, habe ich von einer Angabe von Steuer(Ident)nummer und Bankverbindung abgesehen. Ich hoffe, das ist für Sie okay - ansonsten können Sie mich ja fragen... (wenn es Sinn macht). Es handelt sich bei VEBQUERSTROM um eine sehr private Website, die Ihrer Unterhaltung dienen und - manchmal mit unsäglichen Kommentaren - auch zum Nachdenken anregen will. Irgendwelche wirtschaftlichen Interessen stehen an keinem Punkt dahinter! Sie können die Artikel und Bilderserien nur konsumieren, nicht kommentieren, also können Sie sich auch nicht als User registrieren. Ein Email-Versand findet nicht statt, das wäre mir viel zu viel Arbeit...

Ob die Website Cookies verwendet oder irgendwelche Daten von Ihnen speichert? Ob irgendwelche Google-Tools im Hintergrund laufen? Ehrlich, liebe User, ich weiss es nicht - und wenn, dann komme ich an diese - Ihre - Daten nicht heran. Ihre Daten interessieren mich auch nicht. Und andere kommen auch nicht an Ihre Daten, hoffe ich. Ich weiß allerdings nicht, ob irgendwelche UK-/US-Geheimdienste mitlesen!!! Also seien Sie lieber vorsichtig...