KB01 250Für neue Leser: Diese Website zeigt unsere - Slartibartfass und meine - sehr persönliche Sicht vom Leben, vom Universum und dem ganzen Rest. Sie will weder politisch "korrekt" sein, noch kümmert sie sich in den meisten Fällen um die Meinung der Duden-Redaktion zu Schreibweisen. Was sie aber keinesfalls will, ist a.) Fake-News oder b.) Verschwörungstheorien  verbreiten. Dieses ist eine Website zum Stöbern, Sie finden viel, echt, lesen Sie sich fest! Mehr als 250 Texte (manche fast 10.000mal aufgerufen). In den Bereichen "Meine Kommentare" und "Quergedacht" finden Sie kaberettistisch angehaucht Texte. "Stories" sind auch eher leicht verrückt zu lesen und "Meine Krimis" - das ist selbsterklärend. Teilweise finden Sie hier ganze Bücher. Die Foto-Bereiche sind eher schön. 


Jetzt neu: Den ganzen Roman "Geiersturzflug" lesen!
Ganzen Roman "Dessouschneider" lesen

Ganzen Roman "Morituri. Wie die Fliegen" in 4 Teilen lesen


 

Früher war alles einfacher, da hieß das hier Querdenken, Querdenkereien oder Quer-ich-weiß-nicht-was. Dann kamen diese unegalen Möchtegern-Querdenker, die verrückten Ärzte, Köche, Nazis, Impfgegner und Gates-Feinde, die allesamt Corona ablehnen, und das auch öffentlich abstands- und maskenlos protestieren. Mit denen möchte ich bitte auf keinen Fall in einen Topf geworfen werden. Deshalb kein Querdenken mehr, das könnte verwechselt werden, jetzt bin ich eben am ceterum censeo...
 Bananenbuch
"Wenn Bananen "Wenn Gondeln Trauer tragen" sehen.
Ein außergewöhnlicher Fotocomic, den man gelesen haben muss

Hier in voller Länge

Diebische USA. Haut sie in die Schnauze, Sch... Amis!

Es erscheint inzwischen ziemlich glaubhaft: USA klauen Schutzmasken, die für Deutschland, Frankreich und Kanada bestimmt waren, auf chinesischem Rollfeld! Na gut, geklaut? Doch, geklaut - sie haben die Spedition mit dem dreifachen Wert der Lieferung bestochen.

Unglaublich, denkt man sich, oder? Dabei galt doch immer: USA, das sind doch die Guten! Unsere Freunde, unsere Verbündeten... Die, die unsere Werte (?) in der ganzen Welt verteidigen! Dass sind doch die, die sich so sehr sorgen, wir könnten über die Gas-Pipeline North Stream 2 von Russland abhängig werden, dass sie Sanktionen gegen alle Firmen angedroht haben, die sich am Bau der Pipeline beteiligen.

Die Feiglinge von der schweizer Pipeline-Bau-Firma haben ja auch gleich alle Schwänze eingezogen!

Aber man muss – MUSS, verstehen Sie, man muss – das verstehen! Wir sollen doch frei sein von den Russen. Wir sind den Amis doch nicht völlig Wurst, nein, gar nicht, aber ganz nebenbei die wollen doch nur ihr Frackinggas bei uns in Freiheit los werden. Und die Ukrainer und Polen sollen doch bitteschön auch weiterhin Durchleitungsgebühren für Gas verdienen dürfen. So sind Freunde! Freunde passen auf. Wir brauchen kein russisches Gas, wir können uns teureres Drecks-Fracking-Gas von unseren Freunden leisten, Polen und die Ukraine verdienen weiterhin Geld, mit dem sie amerikanische Waffen kaufen können. Das nennt man eine Win-win-Situation.

Und jetzt der Schutzmaskenklau. Nein, das war ja gar keine Schutzmaskenklau, da sind doch Dollars geflossen, also war das ein DEAL. Gut für Amerika, gut für chinesische Gangster, schlecht für Frankreich – man, die sollen sich nicht so haben, schließlich haben US-Truppen sie damals von den Nazis befreit. Irgendwo muss sich Dankbarkeit auch rechnen. Und wer stirbt schon in Frankreich? Franzosen, wahrscheinlich alte Franzosen, und die können noch nicht einmal amerikanisch reden. Und in französischen Kinos müssen auch französische Filme gezeigt werden, als ob die Hollywood-Blockbuster nicht gut genug wären. Geht man so mit Freunden um? Siehste...

Auch das muss man verstehen – amerikanische Leben sind eben wertvoller als französische. Lebende Amerikaner machen Umsatz in den USA, lebende Franzosen in Frankreich. Capito? Franzosen fressen Froschschenkel. Weniger Franzosen heißt mehr Frösche. So einfach ist das. Da versteht man doch, dass die Amis jede Maßnahme durchziehen, die ihre Interessen schützt – auch das Klauen von Schutzmasken in China.

Da muss man doch dankbar sein, dass die Amis nicht gleich China besetzen, um an alle Masken zu kommen. Scheiße ist ja nur, dass die chinesische Marine inzwischen offenbar Flugzeugträger-Killer im Arsenal hat, sonst wären die Marines wohl schon lange an Chinas Stränden gelandet...

Denn die Chinesen basteln ja viel mehr Masken als die Geklauten – denken Sie nur an die Masken für den chinesischen Markt oder für den Rest der Welt.

Übrigens sollen US-Amerikaner auch für Kanada bestimmte Masken geklaut haben! Moment mal, Kanada, okay, man darf nicht vergessen, die sprechen ja auch Französisch...

Und gerade eben kam die Meldung, vom Land Berlin bestellte und Bezahlte Masken wurden auch von den USA durch Bestechung geklaut.

Warum wundern mich solche Meldung nun nicht wirklich? Amis haben eben keine Freunde, Amis haben Eigeninteressen. Marshall-Plan und Care-Pakete nach dem zweiten Weltkrieg haben uns Deutsche fit machen sollen, für den geplanten Krieg gegen die UdSSR. Deutschland war als atomarer Kriegsschauplatz, als Rollbahn in Richtung Osten vorgesehen. Amerikaner haben keine Freunde. Amerikaner haben Eigeninteressen, NUR Eigeninteressen.

Der aktuelle Präsident Trump ist dabei nicht schlimmer als alle US-Präsidenten vor ihm, seine Selbstdarstellung und seine PR sind allerdings katastrophal. Der „gute“ Obama war nicht besser (selektive Tötungen durch Drohnen sind Kriegsverbrechen), „Ich bin ein Berliner-Kennedy“ hat die Welt an den Rand des Atomkrieges gebracht – nee, die anderen – u.a die Bush-Dynastie – waren nicht besser. Trump hat es nur lauter als alle anderen herausgebrüllt: America first! Und in dem Sinne gilt: Alle Masken für die USA.

Nee, mich wundern diese Meldungen nicht mehr, ich glaube sie, weil sie ins Bild passen.

Es nützt ja auch nichts, wenn wir in Zukunft medizinisches Material und Medikamente in Europa produzierten - die Amis würden im Falle eines Falles die Marines schicken, um das, was sie brauchen, direkt aus der Fabrik zu "holen". Weil wir doch Freunde sind... So, wie sie evtl. als Kriegsverbrecher vor dem Den Haager Tribunal angeklagte US-Bürger mit militärischer Gewalt aus dem Gerichtsaal befreien würden - das habe ich mir nicht etwa ausgedacht, das haben die USA als offizielle Doktrin veröffentlicht. Na klar, Freunde klagt man nicht an, oder?  Insofern, vergessen wir die in China gekaluten Masken...

Gelesen 944 mal

Impressum/Datenschutzerklärung

Klaus Bock, Küstenring 25 in 18439 Stralsund
Telefon: 03831 9444782, E-Mail: klausbock@glasklar.biz

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV): Klaus Bock, Adresse wie oben


Weil hier absolut nichts "Wirtschaftliches" stattfindet und ich als Websitebetreiber keine juristische Person/Firma bin, habe ich von einer Angabe von Steuer(Ident)nummer und Bankverbindung abgesehen. Ich hoffe, das ist für Sie okay - ansonsten können Sie mich ja fragen... (wenn es Sinn macht). Es handelt sich bei VEBQUERSTROM um eine sehr private Website, die Ihrer Unterhaltung dienen und - manchmal mit unsäglichen Kommentaren - auch zum Nachdenken anregen will. Irgendwelche wirtschaftlichen Interessen stehen an keinem Punkt dahinter! Sie können die Artikel und Bilderserien nur konsumieren, nicht kommentieren, also können Sie sich auch nicht als User registrieren. Ein Email-Versand findet nicht statt, das wäre mir viel zu viel Arbeit...

Ob die Website Cookies verwendet oder irgendwelche Daten von Ihnen speichert? Ob irgendwelche Google-Tools im Hintergrund laufen? Ehrlich, liebe User, ich weiss es nicht - und wenn, dann komme ich an diese - Ihre - Daten nicht heran. Ihre Daten interessieren mich auch nicht. Und andere kommen auch nicht an Ihre Daten, hoffe ich. Ich weiß allerdings nicht, ob irgendwelche UK-/US-Geheimdienste mitlesen!!! Also seien Sie lieber vorsichtig...