KB01 250Für neue Leser: Diese Website zeigt unsere - Slartibartfass und meine - sehr persönliche Sicht vom Leben, vom Universum und dem ganzen Rest. Sie will weder politisch "korrekt" sein, noch kümmert sie sich in den meisten Fällen um die Meinung der Duden-Redaktion zu Schreibweisen. Was sie aber keinesfalls will, ist a.) Fake-News oder b.) Verschwörungstheorien  verbreiten. Dieses ist eine Website zum Stöbern, Sie finden viel, echt, lesen Sie sich fest! Mehr als 250 Texte (manche fast 10.000mal aufgerufen). In den Bereichen "Meine Kommentare" und "Quergedacht" finden Sie kaberettistisch angehaucht Texte. "Stories" sind auch eher leicht verrückt zu lesen und "Meine Krimis" - das ist selbsterklärend. Teilweise finden Sie hier ganze Bücher. Die Foto-Bereiche sind eher schön. 


Jetzt neu: Den ganzen Roman "Geiersturzflug" lesen!
Ganzen Roman "Dessouschneider" lesen

Ganzen Roman "Morituri. Wie die Fliegen" in 4 Teilen lesen


 

Früher war alles einfacher, da hieß das hier Querdenken, Querdenkereien oder Quer-ich-weiß-nicht-was. Dann kamen diese unegalen Möchtegern-Querdenker, die verrückten Ärzte, Köche, Nazis, Impfgegner und Gates-Feinde, die allesamt Corona ablehnen, und das auch öffentlich abstands- und maskenlos protestieren. Mit denen möchte ich bitte auf keinen Fall in einen Topf geworfen werden. Deshalb kein Querdenken mehr, das könnte verwechselt werden, jetzt bin ich eben am ceterum censeo...
 Bananenbuch
"Wenn Bananen "Wenn Gondeln Trauer tragen" sehen.
Ein außergewöhnlicher Fotocomic, den man gelesen haben muss

Hier in voller Länge

Protestlinge gegen Corona-Maßnahmen

Idioten: Unzufriedene und Frustrierte, Verschwörungserzähler, Esoteriker, Impfgegner, Antisemiten und Rechtsradikale und Chaoten ansich.

Das sind weitgehend die, die da auf Teufel komm heraus protestieren gegen die ergriffenen staatlichen Maßnahmen, gegen Bill Gates, gegen China und gegen... egal, irgendwas, Hauptsache, es ist krude, es ist dumm und es ist in Coronazeiten gegen alles Sinnvolle.

Ja, ich habe sehr wohl eine antidemokratische Vergangenheit. Ich damals auch gegen die Volkszählung protestiert, mir Katz- und Mausspiele mit Polizei und Volkszählern geleistet. Ich habe 1968 ganz früh mitgemacht, wollte den Muff von 1000 Jahren aus den Talaren jagen, und war gegen den Vietnam-Krieg. Ich war auch gegen den NATO-Doppelbeschluss. Und da waren wohl noch ein paar Demos mehr. Und ich war nur einer unter Tausenden.

Aber keiner von uns war so dämlich, wie die, die jetzt z.B. gegen Impfungen protestieren oder die, die jetzt behaupten Bill Gates wolle uns alle „chippen“... Nee, das ist so blöd, das ist nicht mehr hinzunehmen.

Und dann die Tausende Verfahren, die vor Gericht wegen der Einschränkungen der Grundrechte eingereicht worden sind. War alles richtig, sinnvoll und erfolgreich – wir haben die Pandemie in Deutschland ziemlich gut in die Knie gezwungen.

Irgendwann kam der erste Schlauberger darauf, dass mit den Corona-Regeln Grundrechte verletzt würden... Grundrechte! Oh Gott, das Heiligste... Ja, wurden sie, vielleicht! Da soll mir doch keiner sagen, dass die, die da jetzt auf den Straßen protestieren, überhaupt wissen, um welche Grundrechte es geht, und welche es gibt. Da wollen sich gelangweilte und fast am Hungertuch nagende Rechtsanwälte in jeder in Frage kommenden Szene bekannt machen und/oder „ein paar Mark verdienen“. Und wenn da wirklich echte Mandanten dahinterstecken, dann wollen die sich oder ihre „Partei“ „Widerstand 2020“ bekannt machen. Vielleicht klappt es ja sogar. Das wäre dann der ultimative Beweis, dass Deutschland in weiten Teilen aus Idioten besteht. Ob das an unserem Schulsystem liegt? Vorstellbar wäre es.

Wir müssen die ernst nehmen, hat eben Ministerpräsident Kretschmer von den Grünen in „Berlin direkt“ gesagt, wir müssen uns mit denen auseinandersetzen. Meint er das ernst?

Meint er damit etwa die „Mitmachparteier“ und Vollpfosten Victoria Hamm, den Arzt Bodo Schiffmann sowie den Rechtsanwalt Ralf Ludwig von der sich selbst so nennenden Mitmachpartei »Widerstand 2020«, die ihre kruden Ideen sogar noch in den TV-Nachrichten verbreiten dürfen?

Oder meint Kretschmer Kardinal Müller aus Mainz, der einen offenen Brief unterschrieb, in dem es u.a. heißt: „Man habe Grund zu der Annahme, dass es Kräfte gibt, die daran interessiert sind, in der Bevölkerung Panik zu erzeugen. Deren Ziel sei, dauerhaft Formen inakzeptabler Freiheitsbegrenzung und der damit verbundenen Kontrolle über Personen und der Verfolgung all ihrer Bewegungen“ durchzusetzen. Diese illiberalen Steuerungsversuche sind der beunruhigende Auftakt zur Schaffung einer Weltregierung, die sich jeder Kontrolle entzieht.“ Mann Gottes, möchte man da sagen, wenn er nicht schon einer wäre, das kann doch nur kadinale Demenz sein, die seine Eminenz den Hoch(merk)würdigsten antreibt. Naja, vielleicht steht er ja auch schon mit einem Bein auf der anderen Seite des Himmeltores...

Oder meint Kretschmer die 3.000 Idioten, die heute in München ohne Abstand und Mundschutz auf dem Marienplatz demonstriert haben. Das war vorsätzliche Körperverletzung, nix anderes. Die sind auch gar nicht bereit, sich mit den Vernünftigen auseinanderzusetzen – es sei denn mit Fäusten. Nee, Leute, mit Idioten kann man nicht reden.

Ich hätte früher nie gedacht, dass ich das mal sagen würde: Aber da hätten ein paar nur Wasserwerfer Wunder gewirkt! Vielleicht hätte das in dem einen oder anderen Gehirn ja desinfizierend gewirkt.

Aber wahrscheinlich haben die Mütter und Väter des Grundgesetzes sogar diese Idioten mit gemeint, als sie vor ca. 70 Jahren unsere Grundrechte formuliert haben. Dann waren sie aber sehr weitsichtig und vor allem SEEEHHR weitherzig... Naja, sei´s drum.

Gelesen 911 mal

Impressum/Datenschutzerklärung

Klaus Bock, Küstenring 25 in 18439 Stralsund
Telefon: 03831 9444782, E-Mail: klausbock@glasklar.biz

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV): Klaus Bock, Adresse wie oben


Weil hier absolut nichts "Wirtschaftliches" stattfindet und ich als Websitebetreiber keine juristische Person/Firma bin, habe ich von einer Angabe von Steuer(Ident)nummer und Bankverbindung abgesehen. Ich hoffe, das ist für Sie okay - ansonsten können Sie mich ja fragen... (wenn es Sinn macht). Es handelt sich bei VEBQUERSTROM um eine sehr private Website, die Ihrer Unterhaltung dienen und - manchmal mit unsäglichen Kommentaren - auch zum Nachdenken anregen will. Irgendwelche wirtschaftlichen Interessen stehen an keinem Punkt dahinter! Sie können die Artikel und Bilderserien nur konsumieren, nicht kommentieren, also können Sie sich auch nicht als User registrieren. Ein Email-Versand findet nicht statt, das wäre mir viel zu viel Arbeit...

Ob die Website Cookies verwendet oder irgendwelche Daten von Ihnen speichert? Ob irgendwelche Google-Tools im Hintergrund laufen? Ehrlich, liebe User, ich weiss es nicht - und wenn, dann komme ich an diese - Ihre - Daten nicht heran. Ihre Daten interessieren mich auch nicht. Und andere kommen auch nicht an Ihre Daten, hoffe ich. Ich weiß allerdings nicht, ob irgendwelche UK-/US-Geheimdienste mitlesen!!! Also seien Sie lieber vorsichtig...