KB01 250Für neue Leser: Diese Website zeigt unsere - Slartibartfass und meine - sehr persönliche Sicht vom Leben, vom Universum und dem ganzen Rest. Sie will weder politisch "korrekt" sein, noch kümmert sie sich in den meisten Fällen um die Meinung der Duden-Redaktion zu Schreibweisen. Was sie aber keinesfalls will, ist a.) Fake-News oder b.) Verschwörungstheorien  verbreiten. Dieses ist eine Website zum Stöbern, Sie finden viel, echt, lesen Sie sich fest! Mehr als 250 Texte (manche fast 10.000mal aufgerufen). In den Bereichen "Meine Kommentare" und "Quergedacht" finden Sie kaberettistisch angehaucht Texte. "Stories" sind auch eher leicht verrückt zu lesen und "Meine Krimis" - das ist selbsterklärend. Teilweise finden Sie hier ganze Bücher. Die Foto-Bereiche sind eher schön. 


Jetzt neu: Den ganzen Roman "Geiersturzflug" lesen!
Ganzen Roman "Dessouschneider" lesen

Ganzen Roman "Morituri. Wie die Fliegen" in 4 Teilen lesen


 

Früher war alles einfacher, da hieß das hier Querdenken, Querdenkereien oder Quer-ich-weiß-nicht-was. Dann kamen diese unegalen Möchtegern-Querdenker, die verrückten Ärzte, Köche, Nazis, Impfgegner und Gates-Feinde, die allesamt Corona ablehnen, und das auch öffentlich abstands- und maskenlos protestieren. Mit denen möchte ich bitte auf keinen Fall in einen Topf geworfen werden. Deshalb kein Querdenken mehr, das könnte verwechselt werden, jetzt bin ich eben am ceterum censeo...
 Bananenbuch
"Wenn Bananen "Wenn Gondeln Trauer tragen" sehen.
Ein außergewöhnlicher Fotocomic, den man gelesen haben muss

Hier in voller Länge

Sam the Eagle-Spahn, Röttgen & Merz

Publiziert in Meine Kommentare

Hat mal einer in den letzten Tagen etwas Neues oder zumindest Aktuelles von den Herren Röttgen oder Merz gehört? Von etwas Innovativem oder Kreativem will ich gar nicht erst reden, nicht bei den beiden... Denn das wäre bei den beiden Betonköpfen aus der dunklen Vergangenheit der CDU zuviel verlangt. Aber von Röttgen wäre eventuell irgendein neuer Sanktions-Stuss gegen Russland und China zu erwarten, Merz könnte sich zumindest einen Covid-Test auf einem Bierdeckel einfallen lassen, finde ich. Aber – da kommt... nix!

Sie fragen vielleicht zu Recht Röttgen-/Merz-what? Sie wissen nicht, von wem ich spreche? Verstehe ich natürlich, ist ja auch schon lange her! Zur Erinnerung: Das waren die beiden, die sich vor der Corona-Krise (manche nennen sie neuerdings auch Trump-Virus-Pandemie) um gute Ausgangschancen für die Wahl zum CDU-Vorsitz bemüht haben... Der Röttgen wollte doch sogar mit einer Frau... Naja, Pech gehabt, denen ist dann ja Covid dazwischen gekommen. Das war echt Scheiße.

Da hat der Jens Spahn natürlich den Riesenvorteil, weil der quasi per Pandemie täglich ins Fernsehen kommt. Damit tritt er aus dem Schatten des optisch doch sehr viel kleineren Laschet heraus. Würde mich nicht wundern, wenn aus dem Team „Laschet-Spahn“ irgendwann das Team Big SPAHN-Llittle Laschet werden würde. Allerdings nur, wenn der Spahn in den nächsten Tagen irgendwo die 6 Millionen Atemmasken auftreiben kann, die er unseren Ärzten und Krankenschwestern (bitte selbst gendern) vor ein paar Tagen vor Zeugen im Fernsehen versprochen hat. Noch sind die ja nirgendwo gesehen worden.

Wenn er die nicht sehr zeitnah herbei zaubert, dann müsste er zumindest handfest beweisen können, dass die Amis uns unsere Masken auf dem Weg von Indien/China zu uns unterwegs irgendwo auf einem Flugplatz in Kenia geklaut (?) haben. Ist eigentlich irgendwo eine Maschine– gerne im Luftraum über dem Grenzgebiet Ukraine/Russland – verschwunden (worden) oder ist irgendwo ein Containerschiff bei der Ansteuerung der Elbe verschwunden (worden)? Ich meine, die kurz kolportierte Story von dem Diebstahl auf einem afrikanischen Flugplatz glaubt doch kein Mensch, oder? Nein, das müssen schon US-amerikanische Geheimdienste im persönlichen Auftrag von Trump gewesen sein. Das wäre glaubhaft, sogar wahrscheinlich... Wenn aber nicht, dann könnte es sogar für ihn, Sam the Eagle-Spahn eng werden. Wenn erst die ersten deutschen Pfleger (bitte selbst gendern) mangels Maske an Covid-19 gestorben sind, dann wird es noch einmal eng für Big SPAHN, glaube ich. Da verstehen die Deutschen (bitte selbst gendern) keinen Spaß mehr, dann könnte es im deutschen Bergamo = Hamburg eventuell zu sizilianischen Verhältnissen kommen – inkl. Betonschuhen im Hamburger Hafen.

Apropos Sizilien, ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass dort, wo Mafia und N´Drangheta herrschen, niemand an Covid-19 stirbt? Jedenfalls hört man nix davon. Entweder erlauben die bei sich zuhause keine Viren oder die haben einen Impfstoff von Kollegen der chinesischen Triaden erhalten oder die haben eine verdammt gute PR-Abteilung... An die könnte Sam the Eagle-Spahn sich im Falle eines Falles wenden, dann könnte es vielleicht doch noch ´was werden mit dem Team Big SPAHN-Llittle Laschet

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Impressum/Datenschutzerklärung

Klaus Bock, Küstenring 25 in 18439 Stralsund
Telefon: 03831 9444782, E-Mail: klausbock@glasklar.biz

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV): Klaus Bock, Adresse wie oben


Weil hier absolut nichts "Wirtschaftliches" stattfindet und ich als Websitebetreiber keine juristische Person/Firma bin, habe ich von einer Angabe von Steuer(Ident)nummer und Bankverbindung abgesehen. Ich hoffe, das ist für Sie okay - ansonsten können Sie mich ja fragen... (wenn es Sinn macht). Es handelt sich bei VEBQUERSTROM um eine sehr private Website, die Ihrer Unterhaltung dienen und - manchmal mit unsäglichen Kommentaren - auch zum Nachdenken anregen will. Irgendwelche wirtschaftlichen Interessen stehen an keinem Punkt dahinter! Sie können die Artikel und Bilderserien nur konsumieren, nicht kommentieren, also können Sie sich auch nicht als User registrieren. Ein Email-Versand findet nicht statt, das wäre mir viel zu viel Arbeit...

Ob die Website Cookies verwendet oder irgendwelche Daten von Ihnen speichert? Ob irgendwelche Google-Tools im Hintergrund laufen? Ehrlich, liebe User, ich weiss es nicht - und wenn, dann komme ich an diese - Ihre - Daten nicht heran. Ihre Daten interessieren mich auch nicht. Und andere kommen auch nicht an Ihre Daten, hoffe ich. Ich weiß allerdings nicht, ob irgendwelche UK-/US-Geheimdienste mitlesen!!! Also seien Sie lieber vorsichtig...