Diese Seite drucken

Habeck sieht selbstverschuldete schwere Wirtschaftskrise kommen

»Wenn wir nur mit halb vollen Speichern in den Winter gehen und der Gashahn abgedreht wird, dann reden wir über eine schwere Wirtschaftskrise, die Deutschland trifft«,

sagte WM Habeck gerade. WM steht dabei nicht für Weltmeister, nein, für Wirtschaftsminister. Und der ist schuld. Kann mir mal irgendwer erklären, womit wir so selten dumme Minister:innen verdienen! Ehrlich, wir hatten viele Pfeifen (vor allem von der CSU), aber so dumme Menschen hatten wir noch nie als Minister:innen. Da kann man wirklich wütend werden... Nein, ich habe sie nicht gewählt! 

Außerdem hat Habeck die Drosselung der Gaslieferungen durch Russland beleidigt als ökonomischen Angriff auf Deutschland oder Europa bezeichnet. Da mag er sogar Recht haben. Naja, im Herbst werden wir dann "kriegsbedingte" Sondervorschriften von ihm hören. Das hätten er und seine kongeniale Kollegin AM Baerbock (AM steht nicht für Ahnungslose Ministerlehrlingin, sondern für Außenministerin) sich aber vorher überlegen können. Die beiden hätten die Fachleute in ihren Ministerien ja mal fragen können, was sie glauben, wie die Russen reagieren würden: Die hätten gesagt, sauer!

Die Sanktionen gegen Russland verstehen die nämlich vermutlich auch als einen ökonomischen Angriff. Und jetzt haben die ein paar Tage nachgedacht und sich überlegt: „Was die Deutschen mit uns machen, können wir doch auch mit denen machen… Nämlich einen Wirtschaftskrieg“.

Wir Deutschen scheinen ja in der Mehrzahl zu glauben, dass wir auf dem längeren und v.a. dickeren Ast sitzen. Aber weiß der Russe das? Da wir mit dem Wirtschaftskrieg angefangen haben – was bitte sind Sanktionen anderes? –, sah der Russe das eventuell als Angriffswirtschaftskrieg. Die moralischen Dimensionen, die die Grünen veranlasst haben, den Wirtschaftskrieg gegen Russland vom Zaun zu brechen, hatten in der Politik wenig bis nix verloren, solange unsere lieben Verbündeten, die USA, die diversen Schießkriege begonnen haben. Erinnern Sie sich an eine einzige Sanktion gegen die USA? Ich nicht.

Und dann ist da ja noch der Fakt, dass die Dame AM und der Herr WM einen Amtseid geschworen haben, in dem es von vorne bis hinten um Deutschland und die Deutschen geht.

Finden Sie im Internet übrigens leicht unter “Amtseid“. Die Ukraine und die Ukrainer kommen da übrigens mit keinem Wort drin vor. Können Sie mir glauben oder nachschauen – läuft auf´s Selbe hinaus: Kein Wort steht da von Ukraine!

Ich finde ja, dass unsere beiden WM + AM sich mal darüber klar werden, dass sie ziemlich dünne Bretter bohren. Ich hatte mir von Frauen in der Politik viel versprochen – bekommen haben wir nur dumme Studienabbrecherinnen oder den Herrn Strack-Zimmermann, der sich als Frau ausgibt. Auch so ein Kriegstreiber.

Ach ja, Habeck findet das ziemlich unfair von den Russen, unsere Wirtschaft in eine Inflation | Wirtschaftskrise etc. zu treiben. Hätte er sich vorher überlegen sollen – oder hatte ich das schon erwähnt? Hatte ich, glaube ich.

Es ist entsetzlich, dass es so weit kommen konnte, sich nach den diversen Pfeifen von der CDUCSU zurückzusehnen. Unglaublich, aber wahr… Die haben zumindest für 70 Jahre Frieden gesorgt. Hätten die Grünen mit ihrer Kriegstreiberei nicht warten können, bis ich tot bin? Dauert doch nicht mehr sooo lange. Auch ohne russische Bomben.

Gelesen 195 mal
Template Design © Joomla Templates | GavickPro. All rights reserved.